Mainz Gonsenheim

Ihre Eigentumswohnung: Mainz Gonsenheim – der Stadtteil mit Tradition. Das schöne Gonsenheim, oder wie die alteingesessenen sagen: „Gunsenum“ ist mit seinen über 22.000 Einwohnern zweitgrößter Stadtteil der Landeshauptstadt Mainz. Im Jahr 1938 wurde Gonsenheim zwangseingemeindet und so zum Stadtteil Mainz. Gonsenheim meets Tradition und Moderne. Noch heute hat der Stadtteil Mainz Gonsenheim seinen eigenen Ortskern inklusive Einkaufsstraße und Kirchen wie der Stephanskirche die auch „Rheinhessendom“ genannt wird. Das alte Rathaus Gonsenheims stammt noch aus der Renaissancezeit und ist auf 1615 datiert.

Der Stadtteil Mainz Gonsenheim geht zurück bis auf die späte Jungsteinzeit (2800 bis 2400 v. Christus). Die Gründung durch eine fränkische Siedlung im 6. Jahrhundert nach Christus war Grundstein und verdankt der stetigen Weiterentwicklung den guten Bedingungen für Ackerbau. Noch heute wird Obst- und Gemüseanbau in Gonsenheim betrieben. Der Gonsbach bewässert die Felder der Bauern im Süden. Nicht weit entfernt befindet sich das Gewerbegebiet „Am Hemel“ und am „Kisselberg“ befinden sich reichlich Büroflächen.

Die Nähe zum Naherholungsgebiet Lennebergwald macht den Stadtteil Gonsenheim besonders beliebt und attraktiv für eine Eigentumswohnung. Mainz Gonsenheim lockt durch die herrliche Lage und ist damit Heimat vieler Familien. Das Naturschutzgebiet „Großer Sand“ ist botanisch deutschlandweit Bekannt. Nicht nur die Bewohner des Stadtteil Mainz Gonsenheim zieht es in diese grüne Oase sondern auch die vielen anderen Einwohner der schönen Stadt Mainz.

Angebot: Mainz-Gonsenheim

Beispiel

Mainz-Gonsenheim: Finden Sie Ihre Immobilie auf Immowelt.de - Gefunden!

mehr

Ergebnisliste: Mainz-Gonsenheim

powered by Immowelt AG